Posted on

Pizzasuppe mit Ajvar

Pizzasuppe mit Ajvar

Zutaten

  • 2 grosse Zwiebeln
  • 1 Bund Lauch
  • 300 g Champignons
  • 300 g Cabanossi (feste Knoblauchwurst)
  • 4 Dosen Pizza-Tomaten (Dose à 425 ml)
  • 2 Gläser eingelegte Paprikaschoten, rot ( in Streifen)
  • 2 Dosen Mais (Dose à 425 ml)
  • 4  eingelegte Peperoni
  • 2 EL Ajvar mild
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Pizzagewürz
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Rosmarin

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, Knoblauch fein hacken, die Zwiebeln in Spalten schneiden. Frische Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Wurst in dünne Scheiben schneiden.

Das Öl in einem grossen Topf erhitzen, die Pilze darin anbraten und anschliessend aus dem Topf nehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Fett glasig anbraten, Wurst hinzugeben und kurz anbraten. Die Pizzatomaten mit dem Saft und das Ajvar hinzugeben, mit ca. 1/2 Liter Wasser auffüllen. Aufkochen lassen und die Gemüsebrühe einrühren. Mit Pizzagewürz, Zucker, Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Peperoni abtropfen lassen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Je nach Geschmack und gewünschter Schärfe die Samen aussortieren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Pilze, Lauch, Paprikastreifen und den abgetropften Mais in die Suppe geben und mit erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.