Veröffentlicht am

Paprika-Zwiebel-Quiche mit Ajvar

Paprika-Zwiebel-Quiche mit Ajvar

Paprika-Zwiebel-Quiche mit Ajvar

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 10 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Balkanküche
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 3 Stk Eier
  • 1 EL Mineralwasser
  • 3 Stk Peperoni rot
  • 3 Stk Zwiebeln klein
  • 120 g Ajvar scharf oder mild
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g Käse gerieben

Anleitungen

  • Aus dem Mehl, der Butter, einem Ei, Mineralwasser und etwas Salz einen Mürbeteig kneten.
  • Den Teig in Klarsichtfolie einrollen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  • Die roten Peperoni entkernen und fein würfeln.
  • Zwiebeln ebenfalls schälen und fein würfeln.
  • Das Gemüse in einer Pfanne bei geschlossenem Deckel ca. 20 Min anschwitzen, bis es glasig ist.
  • Anschliessen den Herd abschalten und das Pfannen-Gemüse etwas abkühlen lassen.
  • Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und ausrollen.
  • Springform (26er) einfetten oder mit Backpapier auskleiden und den Mürbteig darin auslegen.
  • Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  • Peperoni, Zwiebel, 2 Eier, Käse, Ajvar, Tomatenmark und Crème fraîche miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Masse gleichmässig in der Springform verstreichen.
  • Jetzt die Quiche bei 190° ca. 40 Minuten backen.
  • Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen .