Veröffentlicht am

Pizzasuppe mit Ajvar

Pizzasuppe mit Ajvar

[Quelle: Chefkoch.de]

Pizzasuppe mit Ajvar

Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 5 Min.
Gericht: Vorspeise, Zwischenverpflegung
Land & Region: Balkanküche
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Stk Zwiebeln mittelgross
  • 0.5 Bund Lauchzwiebeln
  • 150 g Champignons frisch oder 1 grosse Dose geschnittene
  • 150 g Cabanossi oder andere feste Knoblauchwurst
  • 950 ml Dosentomaten (Pizzatomaten)
  • 1 Glas Paprikaschoten eingelegt, rot
  • 425 ml Dosenmais
  • 2 Stk Peperoni eingelegt
  • 1 EL Ajvar
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 Stk Knoblauchzehen
  • 0.5 EL Gemüsebrühe / -fond gekörnte
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Rosmarin

Anleitungen

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, Knoblauch fein hacken, die Zwiebeln in Spalten schneiden.
  • Frische Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  • Die Wurst in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Öl in einem grossen Topf erhitzen, die Pilze darin anbraten (entfällt bei Dosenchampignons) und anschliessend aus dem Topf nehmen.
  • Zwiebeln und Knoblauch im Fett glasig anbraten, Wurst hinzugeben und kurz anbraten. Vorsicht, dass die Zwiebeln dabei nicht zu viel Farbe nehmen!
  • Die Pizzatomaten mit dem Saft und das Ajvar hinzugeben, mit ca. 1/2 Liter Wasser auffüllen.
  • Aufkochen lassen und die Gemüsebrühe einrühren.
  • Mit Pizzagewürz, Zucker, Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  • Die Peperoni abtropfen lassen und ebenfalls in feine Ringe schneiden.
  • Je nach Geschmack und gewünschter Schärfe die Samen aussortieren.
  • Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Pilze, Lauchzwiebeln, Paprikastreifen und den abgetropften Mais in die Suppe geben und mit erhitzen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.